Feinkost – Bücher – Erlebnis

Haselnussgeist

Haselzauber

Wir glauben zwar nicht an überirdische Kräfte, dem unverwechselbaren Geschmack der Haselnuss sind wir trotzdem verfallen. Die handverlesenen Nüsse werden geknackt, gehackt und schonend geröstet. Dadurch verleihen sie diesem Geist sein intensiv nussiges Aroma.

Inhalt: 200 ml, 40% vol.

Ein Guter Geist lebt von…

N° 01 — EINER GUTEN BASIS

Unser milder Kornbrand aus heimischen Getreiden bildet die Basis unserer Geiste. Nach alter Brennkunst in unserer Brennerei hergestellt, können wir seine Qualität aus erster Hand überwachen und durch den Einsatz vielfältiger regionaler Getreidesorten geschmacklich beeinflussen.

N° 02 — SORGFALT

Unsere Geiste enthalten ausschließlich Früchte höchster Qualität. Wir kaufen unsere Früchte mit Bedacht, verlesen per Hand und nehmen für feine Aromen auch weite Wege auf uns. Dabei verwenden wir fast ausschließlich Zutaten aus anerkannt biologischem Anbau.

N° 03 — HINGABE

Neben viel Zeit, Geduld, Sensibilität und Ausdauer braucht es vor allem Herz und Leidenschaft für einen guten Geist. Wir setzen hierbei ganz auf unsere Erfahrung, Experimentierfreudigkeit und Handarbeit. Jeder Geist hat ganz eigene Anforderungen. Wir geben jedem die Zeit, die er braucht, um in voller Harmonie, Komplexität und Reife sein volles Aroma zu entfalten. Erst dann beginnt die Flaschenabfüllung. Dabei achten wir auf eine besonders schonende Filtration oder verzichten ganz auf sie, um kostbare Aromen zu erhalten.

Zum Hersteller Ehringhausen:

Die Ursprünge der Brennerei Ehringhausen reichen auf das Jahr 1962 zurück. Sie ist beheimatet auf dem Hof Ehringhausen, dessen Geschichte bis in das Jahr 1237 zurückreicht. Hier wird das im Besitz des Ritters Hellmich befindliche „Haus Edrinchhausen“ urkundlich bereits erwähnt. Der Name „Erich“ in seiner alten Form wird zum Namensgeber des Hofes, der Hofname später zum Namen der Bauernschaft und dann zum Familiennamen und somit auch zum dem der Brennerei.

Es waren die Großeltern von Theres und Georg Giltz-Ehringhausen, Heinrich Giltz und Anneliese Ehringhausen, die gemeinsam mit dem Großonkel Josef Giltz 1962 auf dem Anwesen eine Kornbrennerei ins Leben riefen. Rund 30 Jahre später haben die Eltern von Theres und Georg die damals noch ungewöhnliche Idee Spirituosen auf anerkannt biologischer Basis herzustellen und den Weizen durch Dinkel zu ersetzen.

In nun 3. Generation übernahmen die Geschwister Theres und Georg Giltz-Ehringhausen 2012 die Kornbrennerei Ihrer Eltern und kreieren seit dem mit viel Leidenschaft neue Geschmacksrichtungen für Brände und Liköre. Mit Jos. Garden kommt seit dem Sommer 2016 ein Gin aus hochwertigen Botanicals hinzu.

22,00 

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Haselnussgeist

Copyright © 2021, Vatterodt