Feinkost – Bücher – Erlebnis

Dantes Inferno III - Das Licht der Erkenntnis

„Zum Teufel mit dir“, schrie ich und schleuderte das Buch gegen das Regal. Im nächsten Moment wälzte sich aus dem Spiegel ein gleissender Strom weissen Lichts auf mich zu, und dann spürte ich, wie sich mein Körper auflöste, als ich durch eine geheimnisvolle Kraft wie durch ein unsichtbares Tor in den Spiegel hineingezogen wurde. Die Gegenstände im Raum schienen sich plötzlich auszudehnen, und vor mir öffnete sich eine Tür. Kaum hatte ich die Schwelle überquert, als ich zu schrumpfen begann. Ich fühlte deutlich, wie ich immer kleiner wurde. Vor meinem inneren Auge spulte sich mein ganzes Leben ab, und ich folgte den Spuren meiner Entwicklung zurück, bis zum Moment der ersten Bewusstwerdung, ja, bis ich mich als ungeborenen Fötus empfand, der sich schwerelos in den endlosen Gedanken auflöste. War ich zum blossen Bild in mir selbst geworden, damit ich mich besser in mir selbst erfahren konnte? Denn ich fühlte, wie sich in meinem Gehirn eine Vorstellung formte, die ihm in seine räumliche Sphäre folgte. Bestand eine Verbindung zwischen ihm und mir? Dieser Teil von mir hatte gar keine physische Gestalt, sondern war nur ein Lichtpunkt, der sich in seinem Hirn bewegte, und jetzt wurde mir auch klar: ich war ein Teil dieser psychischen Energie, die in den Tiefen des Unbewussten gründelt, um das Unerkannte in neuen Symbolen zu finden. Ich war der von sich selbst abgespaltene Teil, der sich gleichzeitig innerhalb und ausserhalb seiner eigenen Wahrnehmung betrachtete. Mir war, als ob ich es selbst war, der die Geschichte erlebte, der die Ideen durch die Tasten jagte, die ihm durch den Kopf blitzten, und gleichzeitig durch die Lücke in der Bücherwand wie durch einen Sog in die andere Welt hinüberglitt. Und tief im Spiegel öffnete sich ein rotes Augenpaar. Es hatte die Farbe glühender Rubine und schaute mich aus einem Zustand tiefster Finsternis an. dieser blick traf den meinen – aber nicht im Spiegel. Es war keine wirkliche Gestalt, eher so etwas wie eine halb durchsichtige Projektion – eine Art mystische Vision. Die funkkelnden Augen leuchteten in ihrem rötlichen Glanz aus der Tiefe der Finsternis hervor und liessen mich am ganzen Körper erzittern. Es war der Schmerz der Jahrtausende, der aus ihnen glühte. Eine himmlische Gestalt in einem dunkelblauen Mantel stand vor mir und blickte mich unter ihrer Kapuze freundlich an. Ich sah in meine eigenen Augen – aber sie hatten keinen menschlichen Ausdruck.

23,80 

inkl. 7 % MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Copyright © 2021, Vatterodt