Feinkost – Bücher – Erlebnis

Stillgestanden? - Die Geschichte einer alten Kaserne

Im Jahr 2005 wurde die Sanierung der ehemaligen Thiepval-Kaserne abgeschlossen. Der Stadt zugewandt, zeigt sich die älteste Tübinger Kaserne heute als ein repräsentatives Wohn- und Geschäftsareal an einem weitläufigen ruhigen Platz. Nur wenig erinnert auf den ersten Blick an ihre vormaligen Nutzungsphasen.

Doch stand das Ensemble südlich des Tübinger Hauptbahnhofes immer schon so still da? Ein lokales Geschichtsprojekt des Fördervereins Kulturdenkmal Schellingstraße 6 ging der bewegten Geschichte der Kaserne nach. Es recherchierte die Geschichte der Thiepval-Kaserne und des Tübinger Militärs von den Anfangszeiten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis in die jüngste Vergangenheit und Gegenwart. Der daraus entstandene Begleitband dokumentiert in Form einer Aufsatzsammlung die verschiedenen Nutzungsphasen der Kaserne von ihrem Bau 1875 bis zu ihrer derzeitigen Bestimmung. Er leistet dabei auch einen Beitrag zur oft vergessenen Tübinger Garnisonsgeschichte.

12,20 

inkl. 7 % MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Copyright © 2021, Vatterodt