Feinkost – Bücher – Erlebnis

Die Reichweite des § 153 Abs. 1 S. 1 AO - Steuerverfahrensrechtliche und steuerstrafrechtliche Aspekte der Verpflichtung zur „Berichtigung von Erklärungen"

27,85 

inkl. 7 % MwSt.

ISBN: 3867141
Seiten:
Autor: Dorith Deibel
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Erscheinungsdatum: 09.03.2015
2011

Mit § 153 AO hat der Gesetzgeber eine Norm für das Besteuerungsverfahren geschaffen, diesich gemäß der amtlichen Überschrift auf die „Berichtung von Erklärungen“ bezieht. Obwohlder Wortlaut der Vorschriften eindeutig erscheint, ist deren Auslegung stets umstritten gewesen.Die Arbeit legt die tatbestandlichen Voraussetzungen des § 153 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 AO festund widmet sich der Bedeutung des § 153 Abs. 1 S. 2 AO. Zudem werden die steuerstrafrechtlichenKonsequenzen bei einem Verstoß erörtert. Schließlich wird der Frage nach einerweitergehenden Anzeige- und Berichtigungspflicht im Besteuerungsverfahren nachgegangen,wobei die Autorin zu dem Ergebnis kommt, dass eine über die gesetzliche Normierung hinausgehendeAnzeige- und Richtigstellungspflicht nicht besteht und letztlich wegen § 153 AOdie ursprüngliche Erklärungspflicht durch die Abgabe der wenn auch fehlerhaften Erklärungerlischt.

Die Reichweite des § 153 Abs. 1 S. 1 AO - Steuerverfahrensrechtliche und steuerstrafrechtliche Aspekte der Verpflichtung zur „Berichtigung von Erklärungen"

SKU 1631f53b5d10 Kategorie

Copyright © 2021, Vatterodt